EN / RU / DE
SUPERYACHTEN VERURSACHEN HOHE KOSTEN, SIND ABER IN DER REGEL NUR BEGRENZT EINSETZBAR

ASKWHY?

HAWK YACHTS HINTERFRAGT
DEN STATUS QUO

NUR 3% DERER, DIE SICH EINE SUPERYACHT LEISTEN KÖNNEN, BESITZEN EINE

STATUS QUO

Extravagante Designs haben die Preise von Superyachten in die Höhe getrieben, ohne den tatsächlichen Wert zu steigern. Viele potentielle Eigner empfinden die hohen Kosten als inakzeptabel.

WIR KONZIPIEREN YACHTEN, DIE IHREN PREIS WERT SIND UND MEHR ERLEBNIS BIETEN

WIR FINDEN

Intelligent gebaute Yachten verzichten konsequent auf Verschwendung. Sie stehen das ganze Jahr weltweit zur Verfügung und erreichen Regionen von hohem Erlebniswert.

SUPERYACHTEN KOSTEN ÜBLICHERWEISE 10x MEHR PRO M3 ALS LUXUSKREUZ- FAHRTSCHIFFE

STATUS QUO

Over-Engineering, übertriebene Personalisierung, Abhängigkeit von Serviceinfrastruktur sowie fragwürdige Provisionszahlungen treiben die Preise.

BAU- UND UNTERHALTSKOSTEN KÖNNEN DRASTISCH GESENKT WERDEN, BEI GLEICHZEITIGER ERHÖHUNG DES NUTZ- UND ERLEBNISWERTES

WIR FINDEN

Die Reduzierung der Baukosten bei gleichzeitiger Erhöhung der Wartungsfreundlichkeit funktioniert nach einer einfachen Formel: Baue kommerziell wo möglich und Yacht wo nötig.

DER BETRIEB EINER SUPERYACHT VERSCHLINGT RUND 10% IHRER BAUKOSTEN PRO JAHR

STATUS QUO

Statt Yachten kostenbewusst zu betreiben, werden sie häufig genug bestenfalls als ein Hobby betrachtet. Die überkomplexen technischen Systeme und ihre Abhängigkeit von Servicetechnikern stehen in keinem Verhältnis zu ihrem Nutzen.

SCHIFFSTECHNIK SOLLTE ROBUST UND WARTUNGS- FREUNDLICH SEIN. DIES REDUZIERT HOHE UNTERHALTSSKOSTEN

WIR FINDEN

Eine Yacht sollte geführt werden wie ein Unternehmen: Professionell. Dabei helfen eine solide, überwiegend von der Crew zu wartende Schiffstechnik, sowie ‚Remote Monitoring’, das die Fernüberwachung der Systeme ermöglicht und so Wartungsintervalle optimiert und Instandsetzungszeiten planbar macht.

DAS MITTELMEER HAT EINEN ANTEIL VON 4% DER KÜSTEN DER WELT, ABER 70% DES YACHTVERKEHRS

STATUS QUO

Oft wird beim Bau von Yachten allein auf das Design geachtet und zu wenig auf Funktionalität. Als Resultat mangelt es ihnen an Reichweite, Stauraum, Seetüchtigkeit oder Wartungsfreundlichkeit. Sie sind an Infrastruktur gebunden.

YACHTEN KÖNNEN SCHÖN UND GLEICHZEITIG FUNKTIONAL SEIN, SIE KÖNNEN DAS SUPERYACHT- GEFÜHL VERMITTELN UND TROTZDEM WELTWEIT OPERIEREN

WIR FINDEN

Seetüchtigkeit, Sicherheit, Reichweite und eine solides Engineering ermöglichen weltweites Reisen. Komfort und Sicherheit in allen Klimazonen der Welt für High-End Travel und Entdeckungsreisen.

YACHTEN WERDEN IM DURCHSCHNITT NUR 5–6 WOCHEN PRO JAHR GENUTZT

STATUS QUO

Viele Yachten können nur im Mittelmeer genutzt werden, wo die Saison kurz ist, während Kosten das ganze Jahr anfallen.

EINE 52-WOCHEN-SAISON ERHÖHT DAS CHARTERPOTENTIAL ERHEBLICH

WIR FINDEN

Yachten sollten das ganze Jahr über
im Einsatz sein. Weltweites Reisen
mit einzigartigen Routen ermöglicht
die Nutzung zu jeder Jahreszeit.

“EINE LUXUSYACHT IST WENIGER EIN INVESTMENT, ALS VIELMEHR EIN FASS OHNE BODEN”*

STATUS QUO

Der Superyachtmarkt steht für geringe Effizienz und Mangel an Transparenz. Unflexible Yachten und eskalierende Preise machen das Yachting zu einem schwierigen Geschäftsmodell.

DIE KOSTEN EINER SUPERYACHT KÖNNEN REDUZIERT, AUSGEGLICHEN ODER SOGAR VOM ERTRAG ÜBERTROFFEN WERDEN

WIR FINDEN

Yachten bieten echtes Investitionspotential. Intelligent reduzierte Baukosten, ein umsichtiges Management und eine Saison von 52 Wochen im Jahr bilden eine solide Basis für eine Yachtfinanzierung, die zum Geschäftsmodell wird.

YACHTEN ALS VERITABLE
INVESTITION.

HAWK
PHILOSOPHIE

  • REDUZIERTE KOSTEN
  • GERINGERE WARTUNGSKOSTEN
  • EINE 52 WOCHEN SAISON
  • ENTWICKLER & MEHR